St. Michael, Kettershausen

Ansprechpartner

Pfarrer
Thomas Brom

Pfarrgemeinderat       
Stephanie Sauerwein (Vorsitzende)

Kirchenverwaltung     
Roland Dellner (Kirchenpfleger)

Mesnerinnen                
Stephanie Sauerwein 
Gabi Faulhaber

Pfarrgeschichte

Kettershausen wird 1162 als Sitz der Ritter von Katericheshusen urkundlich erwähnt. Die Pfarrei ist zum ersten Mal 1233 bezeugt. Von 1403 bis 1546 gehörte die Pfarrei zum Kloster Stams in Tirol, später erwarben die Edlen von Baumgarten die Patronatsrechte, ab 1630 das Fürstliche Haus Fugger-Babenhausen.

Die neuromanische Pfarrkirche St. Michael wurde in den Jahren 1855 bis 1859 errichtet. Turm und Chorraum stammen aus der Zeit um 1500 und wurden in den Neubau einbezogen. Der barocke Pfarrhof in Kettershausen steht unter Denkmalschutz und wurde 1769 erbaut.

In der Pfarrei gibt es die Bruderschaft "Zum guten Tod", deren Entstehung weit ins 18. Jahrhundert zurückreicht. An jeden zweiten Sonntag im Juli wird das "Bruderschaftsfest" feierlich begangen.

Zur Pfarrei gehört die Kapelle St. Leonhard in Bebenhausen, die 1659 erstmals erwähnt wird. Der bestehende neugotische Bau wurde 1873 bis 1874 errichtet. In früherer Zeit wurde alljährlich ein "Leonhardiritt" veranstaltet. In Bebenhausen und Kettershausen leben 892 Katholiken. 


Von der Pfarrei aus wurde die Kuratie Mohrenhausen "St. Leonhard" betreut, 1989 kam die Pfarrei St. Agatha in Zaiertshofen hinzu, 2003 die Pfarrei St. Vitus in Tafertshofen. Im Jahr 2005 wurden alle Kirchengemeinden von Kettershausen mit der Pfarrei Babenhausen durch die Diözese Augsburg zur "Pfarreiengemeinschaft Babenhausen" zusammengeführt. 

Die Orgel von Kettershausen braucht ihre Hilfe! 

Beim Kirchenkonzert am vierten Adventsonntag 2019 erklang die spätromantische Orgel von Kettershausen endlich wieder - seit geraumer Zeit!

Die Kirchenverwaltung beauftragte die Firma Orgelbau Kubak aus Augsburg mit der Renovierung. Der Auftrag hatte ein Gesamtvolumen von 97.000 EUR. Der größte Teil der Finanzierung beruht auf den Eigenmitteln der Pfarrei St. Michael. Daher bitten wir alle Kettershausener und alle Gönner der Kirchenmusik um ein großes Herz und rufen zu Spenden für unsere neu renovierte Orgel auf! 
Überweisungsträger liegen in der Pfarrkirche aus! Sie können jederzeit auf den Pfarrgemeinderat und die Kirchenverwaltung zukommen oder sich einfach direkt an das Pfarrbüro wenden!

Herzlichen Dank!